THERMOPOR - Programme

Bei der technischen Planung von Gebäuden stellen die bauphysikalischen Disziplinen im Zuge steigender Anforderungen an die Energieeffizienz eines Gebäudes zunehmende Herausforderungen dar. Speziell im Bereich des bauordnungsrechtlichen Schallschutzes sowie des baulichen Wärmeschutzes sind geeignete Planungswerkzeuge mittlerweile unerlässlich und dienen dem Architekten und Fachplaner als Arbeitsgrundlage. Mit bauaufsichtlicher Einführung der neuen Schallschutznorm DIN 4109 im Jahr 2016, bei der gegenüber der aktuellen Norm ein komplett neues Nachweiskonzept zugrunde gelegt wird, sowie den geänderten Anforderungen der EnEV 2016 in Verbindung mit neuen förderungsfähigen Effizienzhausstandards, wird die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V. neue Softwaremodule für diese Bereiche anbieten.

Die Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel e.V. arbeitet als Verbund aller Produzenten von monolithischem Ziegel-Mauerwerk in Deutschland und verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung und dem Vertrieb eigener Softwaremodule im Schall- und Wärmeschutz.

 

 

 

 

  • Erdbebenprogramm M-Design
    (kostenloser Download)

    Der Lehrstuhl für Baustatik und Baudynamik der RWTH Aachen hat im Auftrag der Arge Mauerziegel ein Programm für den Nachweis von Mauerwerkbauten mit den konstruktiven Regeln der DIN 4149 entwickelt. Dieses Programm steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

    Das Programm beinhaltet ein komfortables Tool zur Eingabe des zu untersuchenden Gebäudegrundrisses. Alle weiteren relevanten Gebäude und regionalen Erdbebendaten werden mit jeweiligen Hilfefenstern hinterlegt abgefragt. Während der Nachweisprozedur werden die wesentlichen konstruktiven Regeln der DIN 4149 über einfache Ja/Nein- Kriterien abgefragt. Als Ergebnis wird ein übersichtlicher Bericht erstellt, in dem die einzelnen Kriterien separat aufgeführt werden. Anhand dieses Berichtes sind eventuell erforderliche Grundrissoptimierungen einfach vorzunehmen.

    Das Programm verfügt über eine ausführliche Hilfefunktion in einer pdf-Datei. Bei speziellen Fragen zum Programm senden Sie bitte eine Email an argemauerziegel@ziegel.de.

    Die Broschüre "Erdbebensicher Bauen mit Ziegelmauerwerk" informiert über die wesentlichen Regelungen der DIN 4149 für Hochbauten aus Mauerwerk. Dabei werden

    • die Erbeben- und Untergrundzonen,
    • grundlegende Konstruktionsempfehlungen,
    • die Anforderungen an die Mauerwerkbaustoffe
    • die Voraussetzungen für das Entfallen des rechnerischen Erdbebennachweises und
    • die besonderen konstruktiven Regeln für Mauerwerkbauten
    erläutert.

    Das Erdbebenprogramm benötigt zur Ausführung das Microsoft .NET Framework 2.0.
    Falls noch nicht das Microsoft .NET Framework 2.0 installiert ist, wird dies vom Setup-Programm erkannt. Der untere Download enthält neben dem Erdbebenprogramm alle erforderlichen Dateien zur Installation von Framework. In diesem Fall wird automatisch das Setup des .NET Frameworks gestartet.

    Achtung: Administrator-Rechte sind zur Installation des .NET Frameworks erforderlich.
    Wenn das Microsoft .NET Framework 2.0 installiert ist, startet das Setup von M-DESIGN.

    Kostenloser Download Erdbebenprogramm M-Design (40.732 kB).
     

 

  • Ausschreibungstexte für Außen- und Kellermauerwerk aus Ziegel
    (kostenlose Online-Version)

    Übersichtstabellen erleichtern die Ermittlung des U-Wertes, so daß Wandkonstruktionen nach wärmedämmenden Eigenschaften exakt bezeichnet und auch in ein bestehendes LV übernommen werden können.

    Finden Sie hier Ihr Vorzugsmauerwerk.

 

 

home